Jetzt bei Radio Schwabmünchen:RADIO SCHWABMÜNCHEN - Gut informiert und die beste Musik
Jetzt einschaltenLIVE
HÖREN

19.08.2017 Werben bei RADIO SCHWABMÜNCHEN

Viele Unternehmen aus der Region nutzen bereits die kostengünstige Werbeplattform von RADIO SCHWABMÜNCHEN. Erfolgreiche Aktionen, gesteigerte Aufmerksamkeit und Stärkung des Markenbrands begeistern unsere Kunden genau so, wie die Schnelligkeit in der sie auf Sendung gehen. Wir produzieren Ihren professionellen Werbespot nach Ihren Vorgaben innerhalb weniger Stunden. Erreichen Sie unsere Hörer On Air sowie über die Webseite / Smartphone App und genießen Sie unsere Einsteigerrabatte. Bei Interesse schicken Sie uns einfach eine Mail an:
studio@radio-schwabmuenchen.de.

Autohaus Siebelhoff

Über RADIO SCHWABMÜNCHEN

RADIO SCHWABMÜNCHEN ist der Lokalsender für Schwabmünchen und die Region.

Wir informieren über alle Geschehnisse und sofort wenn etwas passiert. Unsere Redaktion hält Euch zudem ständig über das aktuelle Wetter, Blitzer, Events und Veranstaltungen auf dem Laufenden. Auch über die lokalen Sportereignisse informieren wir immer aktuell.

Unser Hörerservice ist nur für Euch da! Meldet Blitzer, wünscht Euch Musik, gratuliert und grüßt oder gebt eine kostenlose Kleinanzeige auf. Wir machen das!

Für Arbeitgeber wie Arbeitssuchende ist TopJobs "die Stellenplattform" für die Region. Wenn Ihr auf der Suche seid dann helfen wir Euch weiter.

Die RADIO SCHWABMÜNCHEN Musikredaktion konzentriert sich auf eine breite Zielgruppe mit einer guten Musikmischung aus Pop, Rock und aktuellen Hits.

Hörernah und vor Ort: RADIO SCHWABMÜNCHEN. Gut informiert und die beste Musik für Schwabmünchen und die Region.

Playlist

Aktuelle Sendung:
Radio Schwabmünchen in der Nacht

01:07 UhrX Ambassadors - Renegades
01:03 UhrToto - Africa
00:57 UhrKenny Loggins - Heartlight
DUAL
Lokale Nachrichten und Sport aus der Region

Nachrichten aus der Region

19.08.2017 Schweres Gewitter bleibt ohne Folgen

19.08.2017 Schweres Gewitter bleibt ohne Folgen

Gestern Abend ist das erste richtige Sommergewitter über Schwabmünchen und die Umgebung hinweggezogen.

Meldungen der Polizei Schwabmünchen:

19.08.2017, gegen 06.15 Uhr erfolgte die Meldung, dass am Fuß-/Radweg westlich des Anwesens Siemensstraße 38, Schwabmünchen, ein Baum umgestürzt ist. Dieser blockierte den Radweg. Hier wurde der Bauhof Schwabmünchen verständigt.

18.08.2017, gegen 21.15 Uhr erfolgte die Mitteilung dass in Langerringen/Westerringen, Staatsstraße 2035, große Äste auf der Fahrbahn liegen. Zur Beseitigung wurde die Feuerwehr über die ILS verständigt.

18.08.2017, gegen 20.54 Uhr ging die Meldung ein, dass von einer Baustelle in der Augsburger Straße in Schwabmünchen Pakete mit Isoliermaterial auf die Straße geweht wurden. Die Pakete wurden von einem Nachbarn eingesammelt und gesichert.

18.08.2017, 20.39 Uhr erfolgte die Mitteilung, dass ein Bauzaun in der Mindelheimer Straße in Schwabmünchen durch den Sturm umgeworfen wurde und nun auf dem Gehweg liegt. Der Zaun wurde durch die Funkstreife zur Seite gezogen.

Auch in der Schwabmünchner Weberstraße stieß das Regenwassersammelbecken wieder an seine Grenzen so dass dort die Straße in einem Umkreis von mehr als zehn Metern unter Wasser stand, weil das Wasser aus dem Kanal sprudelte. Ein Bild davon seht ihr auf unserer Facebookseite.

Im Bereich der Polizei Bobingen waren Feuerwehr und Polizei ab 20.45 Uhr im Dauereinsatz, deutliche Spuren des Sturms sind teilweise noch immer auf den Straßen zu sehen. Aus dem Gewerbegebiet Nord in Königsbrunn wurden ein abgedecktes Dach und ein auf 30 Meter Länge umgestürzter Bauzaun sowie diverse auf der Fahrbahn liegende Verkehrsschilder gemeldet. In Bobingen fiel eine Werbetafel auf die Römerstraße, des Weiteren wurden einige hohe Bäume entlang der Singold entwurzelt. Ein Exemplar versperrte am Samstag früh Radfahrern und Fußgängern den Weg zur Arbeit, konnte aber noch im Laufe des Vormittags vom Bauhof beseitigt werden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

19.08.2017 LEW fördert Stadt Schwabmünchen

19.08.2017 LEW fördert Stadt Schwabmünchen

Schwabmünchen spart Energie durch neue Förderpumpe im Wasserwerk und die Lechwerke unterstützen Erneuerung im Rahmen der LEW Energiesparprämie mit rund 2.400 Euro. Durch den Einbau einer neuen, effizienten Förderpumpe im Tiefenbrunnen des Saugriesle-Wasserwerks werden jährlich rund 15.000 Kilowattstunden Strom eingespart. Das entspricht in etwa dem jährlichen Stromverbrauch von vier Haushalten. Für die Erneuerung der Förderpumpe hat Schwabmünchen von den Lechwerken (LEW) im Rahmen des Programms „Energiesparprämie für Kommunen“ rund 2.400 Euro erhalten. Das über 100 Jahre alte Saugriesle-Wasserwerk westlich der Stadt Schwabmünchen versorgt etwa 13.500 Einwohner mit Trinkwasser und besteht aus vier Brunnen, die Wasser aus der oberen Grundwasserschicht fördern, und einem Tiefbrunnen. Der Tiefbrunnen ist seit 1990 in Betrieb und deckt mehr als die Hälfte der Grundwasserversorgung von Schwabmünchen ab. Die Förderpumpen und Leitungen des Tiefenbrunnens werden regelmäßig regeneriert, um die volle Leistungsfähigkeit der Anlage zu gewährleisten. Im Zuge dieser Arbeiten wurde die neue Förderpumpe eingebaut. „Die neue Förderpumpe für den Tiefbrunnen gewährleistet eine weiterhin hervorragende Qualität unseres Trinkwassers und ist energieeffizient. Damit können wir sehr viel Energie einsparen und leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz“, sagt Udo Dehne, Betriebsleiter im Wasserwerk Schwabmünchen. „Mit der Energiesparprämie unterstützen wir die Kommunen bei der Umsetzung konkreter Effizienzmaßnahmen. Die Kommunen haben bei der Energieeffizienz eine wichtige Vorbildfunktion. Mit den Maßnahmen sparen die Städte und Gemeinden Geld und leisten zugleich aktiven Klimaschutz,“ sagt Josef Wagner, Leiter Kommunalmanagement bei LEW. Bisher wurden über die Energiesparprämie Projekte bei rund 120 Kommunen in der Region in einem Gesamtvolumen von 4,5 Millionen Euro angeschoben. Bis Ende Mai konnten sich Kommunen in der aktuellen Runde der Energiesparprämie um eine finanzielle Förderung für Projekte zur Erreichung kommunaler Klimaschutzziele bewerben. Die Fördersumme pro Projekt richtet sich dabei nach der Größe der Kommune. Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter. LEW versorgt Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden sowie Kommunen mit Strom und Gas und bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Außerdem bietet LEW Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung und Telekommunikation an. Die Lechwerke AG (LEW) gehört zu innogy SE, dem führenden deutschen Energieunternehmen.

18.08.2017 War es Brandstiftung?

18.08.2017 War es Brandstiftung?

Nach dem Brand im Dasinger Freizeitpark Western-City haben die Ermittler den Verdacht, dass es sich dabei um Brandstiftung handelt. Von der Polizei und der Versicherung wurde nun eine Belohnung von 11.000 Euro für Hinweise zur Aufklärung führen, ausgesetzt.


Sport aus der Region

19.08.2017 EHC Königsbrunn verlängert mit zwei Stürmern

Der Eishockeylandesligist EHC Königsbrunn baut weiter an seinem Kader für die im Oktober beginnende Saison. Die beiden Stürmer Lukas Fettinger und Pascal Rentel werden auch in der kommenden Saison für die Brunnenstädter auf Torejagd gehen. Als Saisonziel haben die Königsbrunner den Aufstieg in die Bayernliga ausgegeben.

18.08.2017 Eishockeysaison wirft ihre Schatten vorraus

Im Süden des Augsburger Landkreises warten schon viele Fans des schnellsten Mannschaftssports der Welt auf ein Ende der eisfreien Zeit. Und bald ist wieder Eishockey angesagt, schon im September kommt es für den EHC Königsbrunn zum ersten Kräftemessen mit attraktiven Gegnern. Denn am 15. September starten die Brunnenstädter auf eigenem Eis gegen die ligenhöheren „River Rats“ des ESC Geretsried in die Vorbereitung.

17.08.2017 Heiße Wochen für Schwabmünchens Fußballer

Der Pokalkracher zwischen dem TSV Schwabmünchen und dem Regionalligisten FC Memmingen ist nun fix terminiert. Das Spiel steigt am kommenden Dienstag ab 18 Uhr in der Schwabmünchner Domus Regiobau Arena. Das für die kommende Woche angesetzte Nachholsspiel gegen Schwaben Augsburg ist daher um eine Woche verschoben worden.
So haben die Schwabmünchner in der nächsten Woche drei richtige Kracher-Heimspiele in Folge. Zuerst den Pokalknüller gegen Memmingen, am Sonntag ist die 2. Mannschaft der Münchner Löwen Gast in Schwabmünchen und zum Schluss folgt das Derby gegen Schwaben Augsburg.

WETTER

Das Wetter in Schwabmünchen

Der Drucktreff
Flock Tech
Fensterbau Hartmann
Germars Best Burger and Pizza
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Nachrichten

Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen und Sprengstoff

Quelle: MDR via Google-News-Feed
Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen und SprengstoffDem durch Terror-Attacken erschütterten Katalonien ist womöglich eine viel schlimmere Anschlagsserie erspart geblieben. Die Terroristen sollen laut den Ermittlern 120 Gasflaschen und Hochexplosiv-Sprengstoff für größere Aktionen gehortet haben. » Weiterlesen

Demokratin will Trumps Psyche überprüfen

Quelle: n-tv.de NACHRICHTEN via Google-News-Feed
Demokratin will Trumps Psyche überprüfenMit seinen Äußerungen zur rechten Gewalt in Charlottesville hat sich Donald Trump isoliert: Zwar gab es schon bei früheren Fehltritten des US-Präsidenten Rufe nach einem Verfahren zur Amtsenthebung. Nun unternimmt Demokratin Zoe Lofgren aber ... » Weiterlesen

US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot

Quelle: FOCUS Online via Google-News-Feed
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist totDie US-amerikanische Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot. Lewis starb am Sonntag im Alter von 91 Jahren in seinem Haus in Las Vegas. Das berichtet die Lokalzeitung „Las Vegas-Review-Journal“. Der 1926 in Newark (New Jersey) geborene Lewis ... » Weiterlesen
Schönmetz Energietechnik